Rückstausicherung und Schutz vor Regenrücklauf

Rückstausicherung und Schutz vor Regenrücklauf
Ob Laminatboden, Parkett- oder Teppichboden: Überschwemmungen können ernsthafte Beschädigungen am Hausrat hinterlassen. Durch feuchte Innenwände kommen dann auch noch langwierige Reinigungs- und Trocknungsarbeiten hinzu, die Ihre Wohnung nicht nur für längere Zeit unbewohnbar machen, sondern auch hohe Kosten mit sich bringen. Regenwasser und Abwasser gelangen durch vielerlei Gründe aus dem Kanalisationssystem in Ihr Eigenheim. Unsere Erfahrung zeigt, dass vor allem Starkregenfälle, neben Rohrbrüchen und Verstopfungen der Kanäle, ein Hauptgrund sind.

So wie wahrscheinlich in Ihrem Zuhause, fußen deutschlandweit die meisten Abwassersysteme auf dem Prinzip der Schwerkraft und spülen danach regelmäßig die Rohre des Gebäudes frei.

In der Regel reicht dieses Funktionsweise aus, dass gelegentliche Regen- und Schmutzwasser aus den öffentlichen Kanalisationen vor dem Eindringen in Ihre Hausentwässerungsanlage abzuhalten. Jahr für Jahr häufen sich aber nun die Fälle, in denen vor allem nach extremen Regenfällen dieses System zusammenbricht und dadurch nicht aufhaltbare Rückstaus entstehen, die vorsätzlich nicht vorkommen dürfen. Solche plötzlichen Vorkommnisse enden leider in schwerwiegenden Überschwemmungen und der Zerstörung des Hausrats mitsamt von wichtigen Erinnerungsstücken. Neben den erhöhten Kosten, die für die Hausbesitzer dadurch entstehen, werden unwiederbringliche Gegenstände zerstört.

Beachten Sie bitte hierbei, dass generell Gebäudeversicherungen in der Regel nicht für diese Art von Schäden haften und die entstandenen Kosten durch die Überschwemmung komplett vom Hauseigentümer zu tragen sind. Deshalb wird die Rückstauversicherung von den meisten Versicherungen und auch der Stadtverwaltung als notwendig erachtet, wodurch Ihnen sich die Möglichkeit bietet, Ansprüche geltend zu machen.

Leider kann man nicht mehr darauf vertrauen, außerhalb von bekannten Gefahrenregionen zu wohnen, da starke Regenfälle in regelmäßigen Abständen in fast allen Regionen Deutschlands auftauchen. Jahr um Jahr zeigt sich deutlich, dass es sich dabei nicht um Einzelfälle sondern um ein vermehrt auftauchendes Phänomen handelt. Nicht nur Randbereiche, auch Orte, die generell verschont blieben gehören nun zu Gefahrenzonen. Treffen Sie noch heute Vorkehrungen, damit nicht auch Sie von Überschwemmten Kellern und Wohnräumen überrascht werden. Große Mengen an Wasser stellen nämlich jetzt schon eine Herausforderung für Haus- und Leitungssysteme dar.

Wir empfehlen Ihnen das eigene Gebäude gegen eventuellen Rückstau zu sichern – und das am besten von einem erfahrenen und professionellen Team. Bereiteten Sie sich noch heute auf das unberechenbare Wetter vor erlangen einen technischen Vorteil durch moderne Rückstausicherungen. Mit wenig Aufwand schützen Sie Ihr Gebäude und Ihre Möbel vor Hochwasser und den daraus resultierenden Folgeschäden. Ein weiterer Vorteil ist zudem, dass Sie durch die Installation einer Rücksausicherung die Voraussetzung erfüllen, eine Elementarschadenversicherung abzuschließen.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie noch heute unverbindlich einen Termin. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!